Von der Zimmerei Kämmer zur Tischlerei Hantschel

Familienbetrieb seit 1955

1901 Mit der Gründung der Zimmerei Kämmer in der Knochstraße 37 in Saalfeld,

durch Herrn Hugo Kämmer, wird der Grundstein für unsere Tischlerei Hantschel gelegt.

1940 Aus der Zimmerei Kämmer wird die Tischlerei Hommel.
1955 Franz Hantschel, bis dahin Angestellter Tischlermeister in der Tischlerei Hommel, übernimmt die Tischlerei Hommel.
1968 Dietmar Hantschel (Sohn von Franz Hantschel) beginnt die Tischlerlehre mit anschließendem Ingenieurstudium.
1983 Dietmar Hantschel absolviert seine Meisterprüfung im Tischlerhandwerk und übernimmt die Tischlerei.
1990 Die Produktionszweige werden erweitert. Die Tischlerei Hantschel ist erster Hersteller für Kunststofffenster im "Osten".
1994 Aufgrund steigender Nachfrage erfolgt im Gewerbegebiet "Mittlerer Watzenbach" der Spatenstich zum Neubau. Das Team der Tischlerei Hantschel, mit 15 Mitarbeitern findet seinen neuen Standort.
1996 Firmierung der Tischlerei Hantschel in Tischlerei Hantschel GmbH. Der Produktionszweig Wintergarten wird ausgebaut.
1998 Die qualitativ hochwertige Arbeit der Tischlerei Hantschel wird nach DIN EN ISO 9002 zertifiziert.
2000 Durch zahlreiche Erfahrungen im Wintergartenbau beginnt die Mitgliedschaft im Wintergarten-Fachverband e. V., einem Verband qualifizierter Hersteller von Wohn-Wintergärten.
2002 Aufgrund der guten Auftragslage erfolgt der Spatenstich zum zweiten Neubau mit einer großen Wintergartenausstellung, einer Halle speziell für die Fensterproduktion und zusätzlicher Lackierei für den Wintergartenbau.
2005 Christian Hantschel (Sohn von Dietmar Hantschel) tritt in die Fußstapfen seines Vaters, absolviert seine Meisterprüfung im Tischlerhandwerk und erhält dafür den 2. Platz des Bad Wildunger Designpreises.
2006 Beginn der Mitgliedschaft als Creativer Partner (Tischlerverbund in Deutschland)
2009 Ein weiterer Produktionszweig wird mit dem Bau eines Muster-HOLZhauses angefügt. Überraschend wird ebenfalls in diesem Jahr der Finalistenpreis beim "Großen Preis des Mittelstandes" an die Firma Hantschel verliehen.
2010 Dietmar Hantschel erhält die Anerkennung als bauvorlagenberechtigter Ingenieur
2011 Christian und Alexandra Hantschel (Sohn und Tochter von Dietmar Hantschel) steigen in die Geschäftsführung mit ein. Im selben Jahr wird die Arbeit der Tischlerei Hantschel als Finalist mit dem Thüringer Staatspreis für Qualität geehrt.
Eröffnung der neuen „Tischler-Lounge“
2012

Der 50. Lehrlingsvertrag zur Ausbildung zum Tischler wird unterschrieben.

Weitere Auszeichnungen folgen: 2012 der Ehrenamtspreis des Freistaates Thürigen und 2013 für das Engagement in der Nachwuchsförderung der Arbeitsagentur Jena.

2014

Dietmar Hantschel wir zum Unternehmers des Jahres im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ausgezeichnet.

2015

Das Firmenjubiläum von 60 Jahren Tischlerei Hantschel wird gefeiert. Gespannt wird auf das nächste Kapitel geblickt.