Zirbe – Natur Pur mit positiven Eigenschaften für IHR Wohlbefinden

Botanisch gehört die Zirbe zur großen Familie der Kiefern. Dies kennzeichnet sich auch im unverwechselbaren Aussehen wieder. Ein Zirbenbaum wächst recht langsam und kann über 1000 Jahre alt werden. Die Zeit und der langsame Wuchs geben der Zirbe die Möglichkeit die angenehmen Inhaltstoffe wie ätherische Öle, Harze und Wachse zu bilden. Gerade für den Bau von Betten ist das Zirbenholz daher sehr gut geeignet.

Zirbenholz enthält zudem bis zu 0,5% Pinosylvin. Für diese Substanz ist eine toxische Wirkung gegenüber Schadorganismen (Pilze, Bakterien) nachgewiesen. Die positiven Eigenschaften Pinosylvin sind in den Alpen schon sehr lange bekannt. In den Alpenregionen wird sie auch als „Königin der Alpen“ bezeichnet.

Neuere Untersuchungen weisen dem Zirbenholz positive Auswirkungen auf Kreislauf, Schlafbefinden und vegetative Regulation zu:

Der Zirbenduft lässt Sie entspannen. Sie schlafen ruhiger und erholsamer. Anhand einer wissenschaftlichen Studie wurde gezeigt, dass man im Zirbenbett während einer Nacht deutlich weniger Herzschläge benötigt. Ursache hierfür ist der erhöhte Entspannungsfaktor. Im Durchschnitt betrachtet führt dies zu etwa einer Stunde weniger Herzarbeit pro Nacht.


Mit einem Zirbenbett verbinden sich Wohlbefinden und Natur Pur in IHREM Schlafzimmer. Die angenehme Farbe und der wunderbare Duft sorgen für ein unbeschwertes Lebensgefühl. Zudem wirkt sich Zirbenholz positiv auf „wetterfühlige“ Menschen aus.


Zirbe – ein Wundermittel der Natur – gern konstruieren wir IHR Zirbenbett. Auf Wunsch auch metallfrei.